FAQs

Häufig gestellte Fragen zur Triadischen Praxis.



Welche Bedeutung hat die Einführung der drei Praktiken für die wissenschaftliche Theoriebildung?

Die Triade der Praktiken hat vielfältige Konsequenzen für die sozialwissenschaftliche und philosophische Theoriebildung. Ein Beispiel: In den Sozialwissenschaften und der Psychologie gibt es Schulen, die die Praxis als Problemlösung begreifen. Das kann ein guter Zugang auch für das NTD sein. Allerdings muß dann darauf geachtet werden, daß nicht nur das Handeln sondern tatsächlich die Praxis als Problemlösung verstanden wird. An jeder Problemlösung ist auch das Wahrnehmen und Denken beteiligt. Ohne sie gäbe es vermutlich keine 'Probleme'. Die Praktiken sind nur Faktoren der Praxis, liegen auf anderer Ebene.

faqs, id158, letzte Änderung: 2020-11-19 21:18:21

© 2021 Prof. Dr. phil. habil. Michael Giesecke